Hurra! Wieder ein fantastisch-fantasievolles Projekt!

Eine Robe in petrol mit schwarzer, aufwendig bestickter Spitze und wirklich prunkvoller Schleppe. Zerzauster schwarzer Tüll, feine Bogenkante und bronzefarbenen Schmetterlinge und Motten, die über das Kleid schwirren.

Christines Sanduhrsilhouette wird durch den festen Taillenbereich des Kleids betont. Die transparenten Ärmel lassen aufregend ein bißchen Haut durchscheinen.

Damit Christine unauffällig ein paar Kleinigkeiten bei sich tragen kann, wurde eine flache Tasche unter der vorderen Stoffbahn in Hüfthöhe aufgenäht.

Teetässchen auf den Kopf, und los gehts!