Rotes Hochzeitskleid im Schottenkaro

Madlens Traumkleid ist etwas wirklich besonderes.

Madlen nahm Kontakt mit uns auf, als sie hoch schwanger war. Die Hochzeit sollte kurze Zeit nach der Entbindung stattfinden. Also trafen wir uns erst einmal zum Designen ihres Brautkleids und verschoben den Maßtermin so weit wie möglich nach hinten. Madlen brachte ein Bild von einem opulenten Brautkleid in rot – grünem Schottenkaro mit. Im Gespräch stellte sich heraus, dass sie rot – ivory bevorzugen würde. Die Stoffwahl war nicht einfach. Schießlich sind wir bei einer Firma in Schottland fündig geworden – wo auch sonst! – und importierten den Stoff.

Der opulente Sissi-Rock des Brautkleids ist seitlich gerafft und wurde mit einem aufwendigem Unterrock aus Organza- und Karorüschen bestückt. Die lange Schleppe ist per Reißverschluß abtrennbar, so entfällt ein kompliziertes Hochstecken, was auch im Gewicht merkbar angenehmer ist. Die Korsage hat breite Träger und einen Herzausschnitt, der mit einer Rüsche aus dem gleichen Organza wie der Unterrock verziert ist.

Nach dem Maßtermin musste die Anfertigung schnell gehen, da die Hochzeit direkt bevorstand. Bei der ersten Anprobe stellte sich heraus, dass die Korsage zu weit war, was man aber problemlos korrigieren konnte. Bei der zweiten Anprobe war dann alles bestens, sodass Madlen glücklich von dannen zogen.

Ihr Bräutigam trug eine von uns gefertigte Karo-Krawatte und das Töchterchen (im mittigen Bild auf der Schleppe liegend) hatte karierte Blümchem am Kleid.

Madlen schrieb über us auf Yelp…

Ich hatte schon lange vor meiner Hochzeit mein „Traumkleid“ im Internet gefunden und immer wieder nachgeschaut, ob es noch im Verkauf ist.
Als ich es dann bestellen wollte, hatte ich zum Glück noch rechtzeitig herausgefunden, dass der Verkäufer leider ein Betrüger war. Somit war der Traum vom perfekten Hochzeitskleid erstmal geplatzt.

Nach langer Suche im Netz nach anderen Kleidern, stellte ich fest, dass mir kein anderes mehr gefallen hatte. Weiß kam nicht in Frage und die angebotenen farbigen Kleider waren mir auch zu „einfach“.
So begab ich mich auf die Suche nach einer Schneiderin, die mir meinen Traum erfüllen konnte.

Meist waren diese viel zu teuer oder sagten, dass sie es so nicht hinbekommen würden.
Zum Glück kam dann eine erfreuliche Nachricht, dass Cinderella Traumkleid gerne mein Kleid schneidern würde. Ich bin vor Freude in die Luft gesprungen :-))

Wir haben im Juli geheiratet und erst im April kam meine kleine Tochter zur Welt.
Trotz das wir erst nach der Geburt die Maße nehmen konnten, es nicht so leicht war, einen passenden Stoff zu finden und es zwischenzeitlich mal sehr knapp aussah, wurde mein Kleid pünktlich fertig.

Es ist absolut perfekt geworden und alle waren begeistert davon 🙂

Ich danke dir liebe Sabine für die super Beratung und Betreuung, vorallem den tollen und echt praktischen Änderungsvorschlägen.
Großen Dank natürlich auch euren lieben Schneiderinnen, die so viel Arbeit mit meinem Kleid hatten und an Susanne, die zum Ende hin noch mit an den Änderungen geholfen hat, damit es auch wirklich pünktlich fertig wurde.

Ihr leistet echt super Arbeit und ich werde euch auf jeden Fall weiter empfehlen :-)))))))

Related Images

Leave a Comment